Derby Brietzen vs Brietzen

Am Sonntag gastierte der KFV Wittbrietzen im heimischen Waldstadion bei der Reserve des TSV Treuenbrietzen. Da man wieder einige Spieler an die Landesklassen-Elf abgeben musste, stellte man sich auf ein schwieriges Spiel ein. Trainer Tim Schwericke motivierte die Spieler „… und zeigt ihnen wer das wahre Brietzen ist!“ entsprechend. Nach zuletzt zwei ansprechenden Spielen in Folge, hatte der TSV das nötige Selbstbewusstsein um auch dieses Spiel positiv zu gestalten. Gleich von Minute eins an war Treuenbrietzen präsent und spielte sicher von hinten raus, wodurch sich eine optische Überlegenheit abzeichnete. Wittbrietzen kam meistens dann zum Zug, wenn der TSV unkonzentriert bei der Ballannahme war. Was an diesem Tage vor allem in Halbzeit eins, viel zu oft geschah. Dann schaltete der KFV schnell um und überbrückte das Mittelfeld schnell, ohne dabei die TSV Defensive ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nach vorne entwickelte der TSV mehr und mehr Zug und probierte einiges über die Außenbahnen. In der 31. Spielminute gelang der Durchbruch über die rechte Seite. Eine scharfer Freistoss von rechts, fand am zweiten Pfosten den einlaufenden Sieberhein, dieser konnte den Ball zum 1:0 in Minute 31. einnetzen.Weiterlesen …

Passend zum Wetter – letztes Wintertraining

IMAG0121Am Donnerstag, den 28. April 2016, führen wir unser letztes Wintertraining der Saison 2015/16 in der Bundeswehrschwimmhalle Beelitz durch. Noch einmal habt ihr Gelegenheit, eure Bahnen zu ziehen und bei einigen lustigen Staffeln euer Können zu testen. Über die 6 Monate verteilt fanden 18 Trainingstermine statt, wo durchschnittlich 20 Kinder und 5 Trainer anwesend waren. Insgesamt waren es rund 350 Teilnehmer. Damit endet die Wintersaison für uns mit einer guten Bilanz. Vielen Dank an die Trainer!!
Nun warten wir auf den Sommer und den Start der Freibadsaison, genauere Infos dazu gibt es rechtzeitig auf der homepage.

Die Kleinen auf großer Tour – TSV-Jugend zum Erlebnisspieltag beim VFL Wolfsburg

Für die F2-Jugend des TSV und der D-Jugend vom FSV Niemegk neigte sich ein spannender und erlebnisreicher Tag dem Ende. Seit über einem halben Jahr geplant, fuhren wir am Samstag nun endlich zum Erlebnisspieltag nach Wolfsburg. Alle waren sehr sehr aufgeregt, was uns an diesem Tag erwartet. Nach einer Stadionführung mit Roy Präger ging es anschließend zum 2,5 stündigen Profitraining. Hier wurde an verschiedenen Stationen an unserer Technik und Taktik gefeilt und die Schussgeschwindigkeit gemessen. Danach konnten wir uns im Club 45 stärken, wo eine Autogrammstunde mit Carlo Ascues der Höhepunkt war. Gestärkt vom Mittagessen schauten wir uns danach das Bundesligaspiel des VFL Wolfsburg gegen Augsburg an. Leider verlor Wolfsburg an diesem Spieltag, was aber unserer guten Stimmung kein abbruch tat. Erschöpft traten wir unsere Heimreise an und tauschten unsere heutigen Erlebnisse aus.
Es war ein super schöner Tag, von dem wir noch lange erzählen können. Unsere neu erworbenen Spieltechniken werden wir gleich im nächsten Spiel versuchen umzusetzen.
Vielen dank an den VFL Wolfsburg für diesen wunderschönen Tag!!!

Weiterlesen …

Ankündigung 31. Sabinchenturnier TSV Treuenbrietzen Abtl. Tischtennis

DSC_0069-001Am Samstag, 30. April findet in der Stadthalle Treuenbrietzen das nunmehr 31-zigste Sabinchenpokalturnier im Tischtennis statt.

Im Jahre 1985 begann einmal das Turnier mit vier Mannschaften. Dieses Jahr haben sich 14 Teams angemeldet.

Mehrere Wochen Vorbereitung waren nötig um dieses, in unserer Region größte TT- Turnier durchzuführen. So haben sich Teams aus nah und fern angemeldet. Eine ehemalige Spitzenspielerin vom TSV, Kirstin Wulzt, reist mit dem TTC Köln-Ostheim an. Auch Ralf Dohrmann, spielte zurückliegend in der 1. TSV Mannschaft, kommt erneut mit seinem Team ttc eastside Berlin. Franziska Händel, früheres TSV Nachwuchs, erscheint mit dem Team TTC Düppel Dentalsplace aus Berlin.
Weiterlesen …

Pflichtsieg gegen Nowawes

IMG-20160424-WA0007Am gestrigen Sonntag ging es für die D1-Junioren der SG TNB zum Tabellenletzten nach Nowawes. Das Hinspiel gewannen wir gegen Concordia mit 8:3 wobei wir zu viele Fehler machten. Im Rückspiel sollte das besser gemacht werden. Auf dem sehr kurzen und schmalen Kunstrasenplatz kam man nicht gut in die Partie. Wir machten die eigenen Räume zu und waren daher im eigenen Angriff sehr schlecht organisiert. Nowawes probierte nur mit hohen und langen Bällen zu arbeiten. Um die abgefangenen Bälle sinnvoll zu verarbeiten mussten diese erst runter genommen werden und das kostete zu viel Zeit und so waren die Mitspieler zugestellt. Nachdem wir uns dann an den schmalen Platz gewöhnt hatten sah unser Spiel nach vorne  auch besser aus und so führten wir dann zur Pause mit 1:3.Weiterlesen …

E-Junioren schlagen den Tabellenführer

IMG_6047

Gestern empfingen die E-Junioren den souveränen Tabellenführer RSV Eintracht,die bisher erst einmal unentschieden gespielt und sonst alle Partien gewannen und gewannen nach einer starken ersten Hälfte mit 4:0.Mit sehr schnellen Kontern sorgten die Jungs für die erste Niederlage des Gegners.Die Tore erzielten Philipp Tessmer,Arne Kwasnicki,Till Herder und Felix Leistner jeweils nach Bilderbuchkontern.Nach dem Wechsel liess man den Tabellenführer spielen,ließ an diesem Tage aber nichts mehr zu.Ein Extralob geht an Norman Hoffmann,der stark im Tor spielte.Weiter so Jungs.

TSV mit N.Hoffmann,R.Staudigel,N.Dähne,L.Geier,N.Becke,P.Tessmer,A.Kwasnicki,F.Leistner,T.Herder,H.Keller

23. Rakete City Turnier

RaktenturnierEs ist wieder soweit! Das schon 23. Rakete City Turnier steht vor der Tür. Diese Jahr wird es wieder als Flutlichtturnier im Waldstadion ausgetragen. Wir freuen uns auf alte und neue Teilnehmer!

Gekämpft wird um den Wanderpokal des Bürgermeisters der Stadt Treuenbrietzen. Zudem winken Geldpreise für den 1. , 2. und 3. Platz. Die Höhe richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften.

Anmeldungen bitte an Kilian-Philip Hertel (cutman-tb@hotmail.de) oder Tel. 0174/6633004. Startberechtigt ist, wer bezahlt hat, möglichst vorab per Überweisung auf das Konto des TSV Treuenbrietzen bei der MBS, IBAN DE81160500003660504199 BIC: WELADED1PMB, Verwendungszweck: Raketenturnier + Mannschaft. Die Startgebühr beträgt 20,00 €. Anmeldeschluss ist der 04.06.2016.

Wir freuen uns auf euch.

Termin:           18.06.2016

Beginn:            18:00 Uhr

Spielort:          Waldstadion Treuenbrietzen

Startgebühr:    20,00 €

 

Bei Fragen oder anderen Problemen steht euch Kilian unter oben genannten Kontakdaten zur Verfügung.

FSV 95 Ketzin/​Falkenrehde – TSV II

IMG_9514Am Sonntag reiste die Reserve vom TSV nach Ketzin. Aufgrund zahlreicher Ausfälle und damit verbunden Abgänge zur Landesklassen Elf, galt es für Trainer Schwericke eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen um gegen den Tabellen Zweiten bestehen zu können. Der Trainer appellierte an seine Mannschaft, an das gezeigte Niveau vom letzten Spiel anzuknüpfen. Bei bestem Fußballwetter gelang das dem TSV von der ersten Minute an sehr gut. Treuenbrietzen zeigte wieder gute Spielzüge und kluges agieren beim Spielaufbau und hatte den Gastgeber weitestgehend im Griff. In der 16. Minute zeigte sich aber der Unterschied zwischen TSV und den oben stehenden Mannschaften. Braucht die „Zweete“ Weiterlesen …

Endlich ein Dreier

P1130445
Stehend v.li. Yannick Tessnow, Sören Perßen, Eric Baade, Felix Keller, Daniel Micklisch, Axel Schulz. Knieend v.li. Wolfgang Heß, Tino Muschert, Jakob Schlunke, Kevin Mauruschat, Ramzi El-Nasser, Til Rudolph.

Im ersten Heimspiel 2016 im Waldstadion Treuenbrietzen wollten unsere B-Junioren zeigen, dass sie auch noch gewinnen können. Gegen die Gäste aus Falkensee-Finkenkrug begannen wir sehr offensiv, aber die Ecken von Jakob Schlunke wurden von den Gästen geklärt. Einen Freistoß der Gäste konnte Torwart Kevin Mauruschat ohne Probleme halten. Als 9er-Mannschaft hatten wir Probleme, die freien Räume auch zu nutzen. Viele Pässe waren zu ungenau und öfters fehlte die Laufbereitschaft, um mehr Druck nach vorn zu entfalten.  Die Gäste spielten das 9er-System besser bis zum Strafraum, aber unsere Abwehr stand sicher und ließ nichts anbrennen. Nach Ecke von Jakob hatte Ramzi El-Nasser eine Kopfballchance, aber ohne Erfolg. Dann „tankt“ sich Axel durch, behauptet sich im Weiterlesen …

TSV-Frauen punkten gegen Turbine

IMG_3674Am Sonntag spielten die TSV-Frauen zum ersten Mal in Töplitz gegen die jungen Mädels von Turbine 4. Es war nicht nur ein neuer Platz, nein, es wurde auch ein Spiel mit einer komplett neuen Aufstellung. Die Gegnerinnen traten aufgrund von Verletzungsproblemen mit nur 4 Feldspielerinnen an und so stellten auch die TSV-Trainer auf 5 Feldspielerinnen um. Es war ein Kompromiss, denn die Trainer waren froh, dass das Spiel überhaupt stattfand und nicht wieder ausfiel. Ein großer Respekt gilt den 5 Mädels von Turbine, sie haben 80 Minuten gekämpft und niemals aufgegeben.
Die TSV-Frauen gingen sehr optimistisch ins Spiel, sie wurden ja auch von den Trainer so eingestellt, dass hier 3 Punkte zu holen wären. Doch dieses Ziel zu erreichen wurde ihnen schwerer gemacht als gedacht. Die Mädels Weiterlesen …