Perfekte Punkteausbeute von Kevin ebnet den Auswärtserfolg

Bericht: Benjamin Brenner:

Am vergangenen Freitag (17.02.2017) musste die dritte Vertretung des TSV Treuenbrietzen bei der Potsdamer Einheit 6 antreten. Im Vorfeld war klar, dass dieses Spiel keinesfalls einfach werden würde. Da der Gegner in der nächst höheren Liga eine Mannschaft zurück gezogen hatten, war allen bewusst, dass hier eine starke Mannschaft wartet. Die Sabinchenstädter konnten wieder komplett antreten.

Worauf man sich in dieser Saison mal wieder verlassen kann, sind die schon fast sicheren Doppelpunkte von Fred und Kevin. Sie mussten im Doppel über die volle Distanz gehen und gewannen den fünften Satz mit 15:13. Im anderen Doppel konnten Kilian und Benjamin nur im ersten Satz ein Ausrufezeichen setzen. Danach war irgendwie der Wurm drin und man verlor 1:3.

Benjamin ärgert sich über einen verschossenen Ball.

In der ersten Runde konnte man sowohl im oberen und unteren Paarkreuz ein Spiel gewinnen. Kevin hatte im ersten Satz noch Anpassungsprobleme an seinen Gegner, die er darauf aber komplett abstellte und souverän 3:1 gewinnen konnte. Bei Fred und Kilian war es genau anders herum, die beiden gewannen jeweils ihre ersten Sätze und verloren danach 1:3. Benjamin steuerte den dritten Punkt durch seinen 3:1 Erfolg hinzu.

Weiterlesen …

Hallenturnier und Preisskat der TSV Oldies

Am kommenden Samstag (25.02.) findet in der Stadthalle das Hallenturnier unserer Oldies statt. Insgesamt 8 Mannschaften, wollen am Ende des Turnieres den Pokal mit nach Hause nehmen. Neben 2 Teams des Gastgebers nehmen noch Borussia Belzig, Päd./Med. Belzig, Union Linthe, Eintracht Feldheim, G/W Niemegk und SV Rehbrücke an diesem Turnier teil. Bei hoffentlichen spannendem Turnierverlauf sind Zuschauer herzlich willkommen. Turnierbeginn ist 11.00 Uhr, für die gastronomische Versorgung wird gesorgt sein. Also auf am Samstag in die Stadthalle.

Wer Freitag Abend (24.02.) noch nichts vorhat, kann sich in der Gaststätte Treffpunkt zum Preisskat der Oldies einfinden. Beginn ist 18.00 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen bei Jens Sommerfeld unter 0171/9785370.

Personalprobleme bei allen TT-Mannschaften

Zur Rückrunde der Tischtennis-Mannschaften plagen diverse Personalprobleme die Abteilung. Neben z.T. langwierigen Verletzungen, kommt es zu Überschneidungen mit den Schichtarbeitern.

In der ersten Mannschaften fehlen mit unter zwei Leistungsträger. Somit mussten hier Spieler aus der zweiten und fünften aushelfen. Noch ist das Ziel Klassenerhalt machbar. Derzeit wird der siebente Tabellenplatz von 11 Mannschaften in der Liga verteidigt.

Die zweite Vertretung musste bereits Spieler der dritten, vierten und fünften Mannschaft einsetzen.

Tabellenplatz 7 von 10. Auch hier ist der Klassenerhalt drin.

Auch die dritte Mannschaft durfte aufgrund von Verletzungen und Krankheit mit Ersatz aus dem vierten und fünften Team aufspielen. Derzeit Tabellenplatz 2.

Unser viertes Team, wobei drei Stammspieler im Schichtsystem arbeiten, mussten auf Spieler der 5. Mannschaft bauen. Mit dem dritten Tabellenplatz ist man nah an den Aufstiegsplätzen dran.

Bisher ohne Ersatz spielte unsere fünfte Mannschaft. Wobei hier sieben Spieler gemeldet sind. Ohne Niederlage ist man mit großem Abstand Tabellenführer. Weiterhin ist man im Kampf um den Flämingpokal dabei und wird den Pokal versuchen zu verteidigen.

Unsere sechste und siebte Mannschaft spielen in der gleichen Liga. Wobei das siebte Team derzeit auf Platz zwei um einen Aufstiegsplatz kämpft. Sehr gut hält die sechste Mannschaft mit. Diese Spielerinnen und Spieler steigern sich von Jahr zu Jahr.

Gute Besserung auf diesem Weg und viel Erfolg für die restlichen Spiele der Saison. Der Punktspielbetrieb endet Ende April 2017.

20. Flämingmeisterschaften Tischtennis Nachwuchs (Altkreis Belzig)

Bericht von Thomas Hertel

Am vergangenen Wochenende (12. Februar 2017) fanden nun schon zum 20-zigsten mal die Flämingmeisterschaften für den Tischtennis Nachwuchs des Altkreises Belzig statt. Teilnehmer sind Spielerinnen und Spieler der Vereine die auch am Punktspielbetrieb auf Kreisebene teilnehmen. Insgesamt fanden 29 TT – Eleven den Weg in die Albert- Schweitzer–Turnhalle, darunter auch 8 Spieler aus unserem Verein und dabei hauptsächlich die jüngeren Spieler. Neben 23 männliche Teilnehmer gingen auch sechs weibliche Spielerinnen an den Start.

Gruppenfoto 2017

Weiterlesen …

Da wäre mehr drin gewesen…

Die TSV-Frauen in den neuen Trikots mit Fans und Trainer Pit nach dem Turnier in Kemberg

Die TSV-Frauen waren am vergangenen Sonntag zu Gast beim 8. Uli-P.-Cup der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf. In der Woche zuvor konnte man sich beim eigenen Hallenturnier mit dem 3. und 5.Platz noch sehr gut präsentieren.
In Kemberg reichte es für die Frauen nach 6 Spielen mit zwei Punkten leider nur zum letzten Platz.
Aufgrund vieler Absagen reiste man nur mit 6 Spielerinnen an, war dennoch zuversichtlich sich gut verkaufen zu können.
Weiterlesen …

4. EMB Cup der D-Junioren

9-Meter Krimi im Finale

Beim 4. EMB Cup der D1 Junioren mussten sich die Finalisten des FSV Luckenwalde und die Borussia aus Bad Belzig im 9-Meterschießen messen.
Gespielt wurde bei top Hallentemperaturen in zwei Gruppen. Aus TSV-Sicht war die Vorrunde eher suboptimal. Beide TSV Teams spielten unter ihrem Niveau, aber gut das man auch als Gruppen 3. und 4. eine Chance auf den Finaleinzug hatte.Weiterlesen …

Schenkenhorst gewinnt 9. Andreas-Müller-Cup – TSV-Frauen belegen Platz 3 und 5

Am 05. Februar fand der 9. Andreas-Müller-Cup in der Stadthalle statt. Da die Frauen nur einen halben Tag für das Turnier zur Verfügung hatten, begann der Budenzauber bereits um 9 Uhr. Es fanden sich neben 2 TSV-Mannschaften noch 4 weitere Mannschaften aus Brandenburg, Rädel, Schenkenhorst und Kemberg ein. Der spätere Turniersieger wurde erst im letzten Spiel des Turniers ermittelt, bis dahin gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Schenkenhorst und Viktoria Brandenburg. Die TSV-Vertretungen spielten beide kein konstantes Turnier, sie hatten beide starke und schwächere Phasen, landeten aber trotzdem auf einem guten 3. und 5. Platz.Weiterlesen …

Hallenturnier der D1

Am kommenden Samstag spielen unsere Kicker der D1-Junioren ab 10 Uhr in der Stadthalle um den Turniersieg.
Sponsor des Turnieres ist das Energieversorgsunternehmen EMB. Neben zwei Teams von der SG Treuenbrietzen/Bardenitz sind auch FSV Luckenwalde – Grün Weiß Niemegk – MSV Malterhausen – SG Wittenberg/Reinsdorf – Borussia Belzig und RSV Eintracht 1949 am Start.
Das Team um Trainer Fernando Weigmann lädt alle TSV Anhänger und Fußballbegeisterte recht herzlich ein.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Hallenturnier der TSV Frauen

Am kommenden Sonntag, den 5. Februar 2017, laden die TSV Frauen zu ihrem eigenen Hallenturnier in die Treuenbrietzener Stadthalle ein.

Neben zwei Vertretungen des Gastgebers spielen der FSV Viktoria Brandenburg, die SG Schenkenhorst, die SG Kemberg/Eutzsch und eine Rädeler Frauenmannschaft um die Platzierungen.

Beginn ist um 9 Uhr. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Der Sieger des Turniers wird gegen 13 Uhr feststehen.

Für Verpflegung ist ausreichend gesorgt.

Trotz der frühen Uhrzeit würden sich die TSV Frauen sehr über zahlreiche Zuschauer freuen.

 

Blau Weiß TSV!!!