Meister und Staffelsieger !!!

IMG-20150607-WA0009 Gestern nachmittag empfingen die E III Junioren den punktgleichen Tabellenführer Eintracht Glindow zum letzten Punktspiel der Saison. Das Spiel selbst war Werbung für den Nachwuchs, denn beide Teams boten den zahlreichen Zuschauern einen grandiosen Kick bei sehr heissen Temperaturen. Das Spiel begann sehr nervös, denn es ging ja auch um einiges. Glindow ging schon früh in Führung, aber Philipp Tessmer glich per Abstauber zum 1:1 aus. Glindow war damit aber immer noch Meister. Kurz vor der Pause wurde Felix Dörrwandt im Strafraum gefoult und Felix Leistner verwandelte sicher zur Führung. Jetzt war der TSV Meister. In der zweiten Hälfte forderte die Hitze ihren Tribut, aber nach Freistoss von Felix Leistner traf Arne Kasnicki per Kopf zum 3:1, was Glindow nicht mehr kontern konnte. Zum Abpfiff gab es grenzenlosen Jubel und etliche Mineralwasserduschen für den Trainer und die Kinder. Dann wurde vom Staffelleiter der Pokal für die Meisterschaft überreicht und der Jubel ließ nicht nach. Starke Saison Jungs, macht weiter so! Dank auch an Glindow für ein faires Auftreten und auch eine starke Saison.

Heißes Meisterschaftsfinale am Samstag in Bardenitz

Am Samstag spieIMAG0738lt die E III im letzten Saisonspiel gegen Eintracht Glindow, die zwar punktgleich sind, aber ein besseres Torverhältnis haben. Es muss somit ein Sieg her um den Traum vom Meistertitel am Leben zu halten. In Glindow wurde 2:1 verloren, es ist also auch noch eine Rechnung offen.

An alle TSV´ler: kommt am Samstag nach Bardenitz auf den Sportplatz und feuert die Jungs an. Beginn ist um 14:00 Uhr. Es geht um alles!

3. Flutlichtturnier der E- und D-Junioren

Am Donnerstag, den 30.04.15 ab ca. 17:30 Uhr wird es im Parkstadion Treuenbrietzen die 3. Auflage vom Flutlicht Turnier geben. Die E1 – E3- und die D-Junioren werden ihre Spieler mischen und ihren Eltern, Trainern usw. zeigen was sie so am Ball alles können. Treff für alle Spieler ist 16.30 Uhr.

Für Verpflegung wir wieder bestens gesorgt sein.

Spitzenspiel verloren

Die E III verlor am Samstagmorgen im Spitzenspiel der E-Juniorenkreisklasse bei Eintracht Glindow mit 1:2. Es ging gut los, denn nach drei Minuten traf Felix Leistner zum 1:0. Jedoch noch vor der Pause drehte Glindow das Spiel und auch nach der Pause schafften unsere Jüngsten nicht mehr die Wende. Somit gab es am Ende einen verdienten Sieg der Glindower, die mit dem Sieg nun punktgleich mit uns die Tabellenführung teilen. Wir haben aber noch ein Spiel mehr offen und können somit die Tabellenspitze wieder angreifen.

TSV mit N. Hoffmann, R. Staudigel, T. Herder, F. Leistner, A. Kwasnicki, N. Dähne, F. Dörrwandt, N. Becke, L. Geier, J. Specht und A. Kley

3. Platz beim Niemegker Hallencup

Am Sonntagnachmittag fand das letzte Hallenturnier der Saison für unsere E III Junioren statt und nach den Ergebnissen – Michendorf 4:1, – Nonnendorf 6:0, – Niemegk I 2:2, – Niemegk II 2:1, -Jüterbog 1:0 und Malterhausen 1:2 belegte unser Team den 3.Platz hinter Malterhausen und Niemegk I.

TSV mit N. Hoffmann, L. Geier, C. Birk, P. Leistner, R. Staudigel (2), J. Specht (1), L. Schulz (4), P. Tessmer (4) und F. Leistner (5)

E I wird Fünfter in Stahnsdorf

Die E I war gestern beim RSV Eintracht zum Hallenturnier und wurde mit folgenden Ergebnissen Fünfter im Sechserturnier. Gegen Turbine Potsdam 1:2, RSV 1:3, RSV II 2:3, Mariendorf 1:4 und gegen FV Wannsee 4:1. TSV mit N. Sieberhein, T. Henkel (1), P. Leistner (1), D. Heinze(1), J. Jacobi(1), L. Gaedke (4), P. Tessmer und M. Schmidt.

3. ELA-Cup war ein voller Erfolg

 Beim 3. Ela cup am vergangenem Samstag belegte die E I blau den zweiten Platz und die E I weiss den 5. Platz bei 6 Mannschaften. Sieger wurde Jüterbog.

E I Weiss mit Noah Sieberhein,Ole Drescher,Leon Gaedke,Quentin Baatzsch,Vladislav Iskrytch,Malte Schmidt und Pascal Höhl

E I blau mit Magnus Hagen,Timo Henkel,Janis Jacobi,Marlon Kröger,Justin Lüdicke,Annalena Zimmermann,Domenic Heinze und Paul Leistner

Am Nachmittag starteten 8 Teams und die E III rot gewann das Turnier vor Jüterbog ,Niemegk und TSV E III weiss.

E III weiss mit Alex Kley,Robert Staudigel,Philipp Tessmer,Lasse Schulz,Lucas Geier,Jayden Graf,Tabea Fähre,Benny Geier und Hannes Keller

E III rot mit Norman Hoffmann,Arne Kwasnicki,Felix Leistner,Antonia Bürger,Arik Letz,Johann Specht,Noah Dähne,Enne Hagen und Nils Becke.

Ein besonderer Dank gilt der Firma ELA mit Geschäftsführer Rene Poet,der allen Teilnehmern der beiden Turniere einen Pokal als Erinnerung überreichte.

Hinrundenstatistik der E- I – Junioren des TSV

 Insgesamt gab es 9 Punktspiele und ein Pokalspiel für die E I Junioren

       Spielername                              
Spiele 
 Tore 

Magnus Hagen
10
15

Leon Geadke
10
 6

Paul Leistner
10
 3

Domenic Heinze
10
 0

Noah Sieberhein
 9
 0

Malte Schmidt
 9
 0

Janis Jacobi
 9
 1

Pascal Höhl
 8
 2

Ole Drescher
 8
 0

Marlon Kröger
 7
14

Timo Henkel
 3
 0

Quentin Baatzsch
 2
 0

Lasse Schulz
 1
 0

Justin Lüdicke
 1
 1

Norman Hoffmann
 1
 0

Arne Kwasnicki
 1
 0

E I verschenkt zwei Punkte

 Die E I schloss heute morgen in Kleinmachnow bei der IV. Mannschaft des RSV Eintracht die erste Halbserie der Kreisliga Havelland ab. Mit einer guten Aufstellungwollte man punkten,trotz des Fehlens einiger Stammkräfte. Es ging auch gut los in der ersten Hälfte denn Magnus Hagen,Justin Lüdicke in seinem ersten Spiel überhaupt und Leon Geadke sorgten mit ihren Treffern für eine verdiente Halbzeitführung. Nach der Pause lies unverständlicher Weise die Konzentration nach und RSV kam durch zwei Tore zurück ins Spiel. Nun war es ein offener Schlagabtausch,in dem Lasse Schulz leider nur den Pfosten traf und auf der Gegenseite kamen die Gastgeber in der 5. min der Nachspielzeit zum glücklichen,aber durchaus verdienten Ausgleich. Die Halbserie schließt der TSV auf Rang 4 ab mit 4 Siegen , 3 Remis und zwei Niederlagen. Eine ganz starke Leistung des Teams,die es in der Rückrunde auszubauen gilt. Die Statistik der Mannschaft folgt in der nächsten Woche. Ganz starke Hinserie Jungs weiter so!

TSV mit Noah Sieberhein,Pascal Höhl,Malte Schmidt,Ole Drescher,Leon Gaedke,Paul Leistner,Magnus Hagen,Lasse Schulz,Domenic Heinze und Justin Lüdicke.

1 2 3 4 15