Langsam

Nach dem 1. Sieg am vergangenen Freitag konnte die 3. Mannschaft den Schwung nicht mitnehmen und verlor zu Hause gegen Geltow IV klar mit 5:10. Obwohl die 3. Mannschaft in starker Besetzung mit SPEIDEL,T; SCHWEIGER,T; MÜLLER,H; KOSCHARE,P; AHLBURG,P antrat, hatte man gegen die sehr ausgeglichenen Gäste keine Chance. Schon nach den beiden verlorenen Doppeln war man auf der Verliererstraße. Thomas Speidel, der noch am Montag eine gute Partie in der 2. Mannschaft spielte und auch Thomas Schweiger, dem man die fehlende Spielpraxis anmerkte, konnten die Erwartungen mit nur einem Punkt nicht erfüllen. Erfolgreichster Spieler war Heiko Müller, der alle seine drei Spiele gewinnen konnte. Peter Ahlburg (nur Doppel) und Patrick Koschare blieben ohne Punktgewinn. Nach dem 1. Sieg am vergangenen Freitag konnte die 3. Mannschaft den Schwung nicht mitnehmen und verlor zu Hause gegen Geltow IV klar mit 5:10. Obwohl die 3. Mannschaft in starker Besetzung mit SPEIDEL,T; SCHWEIGER,T; MÜLLER,H; KOSCHARE,P; AHLBURG,P antrat, hatte man gegen die sehr ausgeglichenen Gäste keine Chance. Schon nach den beiden verlorenen Doppeln war man auf der Verliererstraße. Thomas Speidel, der noch am Montag eine gute Partie in der 2. Mannschaft spielte und auch Thomas Schweiger, dem man die fehlende Spielpraxis anmerkte, konnten die Erwartungen mit nur einem Punkt nicht erfüllen. Erfolgreichster Spieler war Heiko Müller, der alle seine drei Spiele gewinnen konnte. Peter Ahlburg (nur Doppel) und Patrick Koschare blieben ohne Punktgewinn. Nach dem 1. Sieg am vergangenen Freitag konnte die 3. Mannschaft den Schwung nicht mitnehmen und verlor zu Hause gegen Geltow IV klar mit 5:10. Obwohl die 3. Mannschaft in starker Besetzung mit SPEIDEL,T; SCHWEIGER,T; MÜLLER,H; KOSCHARE,P; AHLBURG,P antrat, hatte man gegen die sehr ausgeglichenen Gäste keine Chance. Schon nach den beiden verlorenen Doppeln war man auf der Verliererstraße. Thomas Speidel, der noch am Montag eine gute Partie in der 2. Mannschaft spielte und auch Thomas Schweiger, dem man die fehlende Spielpraxis anmerkte, konnten die Erwartungen mit nur einem Punkt nicht erfüllen. Erfolgreichster Spieler war Heiko Müller, der alle seine drei Spiele gewinnen konnte. Peter Ahlburg (nur Doppel) und Patrick Koschare blieben ohne Punktgewinn. Nach dem 1. Sieg am vergangenen Freitag konnte die 3. Mannschaft den Schwung nicht mitnehmen und verlor zu Hause gegen Geltow IV klar mit 5:10. Obwohl die 3. Mannschaft in starker Besetzung mit SPEIDEL,T; SCHWEIGER,T; MÜLLER,H; KOSCHARE,P; AHLBURG,P antrat, hatte man gegen die sehr ausgeglichenen Gäste keine Chance. Schon nach den beiden verlorenen Doppeln war man auf der Verliererstraße. Thomas Speidel, der noch am Montag eine gute Partie in der 2. Mannschaft spielte und auch Thomas Schweiger, dem man die fehlende Spielpraxis anmerkte, konnten die Erwartungen mit nur einem Punkt nicht erfüllen. Erfolgreichster Spieler war Heiko Müller, der alle seine drei Spiele gewinnen konnte. Peter Ahlburg (nur Doppel) und Patrick Koschare blieben ohne Punktgewinn.

1 380 381 382